...

Getreidekörner Effektiv Lagern

Du fragst dich sicher, wie man Getreidekörner am besten lagert? Passt du nicht gut auf, können Getreidekörner schnell ihre Qualität verlieren. Wir verraten dir, worauf du achten musst, um dies zu verhindern und deine Getreidekörner optimal zu lagern. Unsere Regale und Lagerkartons könnten dir dabei eventuell eine große Hilfe sein. Es ist wichtig, auf die richtigen Bedingungen und die korrekte Lagerung zu achten - und wir zeigen dir, worauf es genau ankommt!

Tipps um Getreidekörner zu Lagern

- Such dir einen trockenen, kühlen Ort: Getreidekörner sollten immer an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahrt werden, um Schimmel zu vermeiden. Die Temperatur sollte zwischen 10 und 15 Grad Celsius liegen.
- Setz auf Gläser oder Keramikcontainer: Verzichte auf Plastikbeutel oder -behälter. Verwende stattdessen luftdichte Gläser oder Keramikcontainer, die dafür sorgen, dass keine Feuchtigkeit an deine Getreidekörner kommt.
- Schütze vor Licht: Direktes Sonnenlicht kann den Nährstoffgehalt deines Getreides beeinträchtigen. Bewahre dein Getreide daher immer im Dunklen auf.
- Keine Mischung: Versuche nicht, verschiedene Arten von Körnern im selben Behälter zu lagern. Jedes Getreide hat seine eigene optimale Lagerbedingung und Mischung kann zu schnellerem Verderben führen.
- Kontrolle ist wichtig: Überprüfe deine Getreidevorräte regelmäßig auf Zeichen von Schädlingen oder Schimmel. Bei Anzeichen von Befall, das betroffene Getreide umgehend entsorgen.
- Langfristige Lagerung: Für die Langzeitlagerung können die Körner zusätzlich in den Kühlschrank gestellt werden.

Play Video
Erklärvideo
Play Video
Erklärvideo

Stabil

Sparsam

Nachhaltig

Über 20-25 kg an Getreidekörner in einer Box lagern

400 x 400 x 200 mm

Stapelbox aus Wellpappe | Klein

SKU: LK180001
Ab 2,18 exkl. MwSt.
600 x 400 x 300 mm

Stapelbox aus Wellpappe | Groß

SKU: LK180002
Ab 3,08 exkl. MwSt.
600 x 400 x 300 mm

Stapelbox aus Wellpappe | Quer

SKU: LK180003
Ab 3,08 exkl. MwSt.

Mit unseren Kartons ganz einfach Getreidekörner lagern

Lagere deine Getreidekörner übersichtlich und sicher mit unserer Auswahl an Lagerkartons und Regalkartons – perfekt abgestimmt auf verschiedene Größen und Mengen. In unserer Produktübersicht findest du genau die richtige Lösung für deinen Bedarf.
Können die Kartons wiederverwendet werden und wie beeinflusst dies die Lagerung?
Ja, unsere Lagerkartons können definitiv wiederverwendet werden, was nicht nur umweltfreundlich, sondern auch in Bezug auf die Lagerung von Getreidekörnern vorteilhaft ist. Durch ihre robuste Qualität bewahren die Kartons die Integrität und Qualität des gelagerten Getreides. Wiederverwendbare Kartons mindern zudem das Risiko eines Schädlingsbefalls, da neue Kartons jedes Mal potenzielle Schädlinge mit sich bringen können. Wer auf Nummer sicher gehen will, setzt auf Wiederverwendbarkeit – vor allem wenn es um Getreidekörner geht.
Warum sind Kartons für's lagern am besten?
Unsere Lagerkartons von Lagerkarton.de sind für Getreidekörner einfach die erste Wahl, weil sie eine optimale Luftzirkulation gewährleisten, die das Risiko von Schimmelbildung minimiert. Sie sind robust und langlebig und sorgen zugleich für eine effektive Isolierung gegen Feuchtigkeit, die Metall- oder Holzkisten oft nicht bieten können. Darüber hinaus sind sie recycelbar und umweltfreundlicher als Plastikboxen, wodurch Sie nicht nur Ihre Körner, sondern auch unseren Planeten schützen. Klarer Fall, Getreide steht bei uns nicht auf dem Schlauch!
Was ist hier die beste Kartongröße?
Für die Aufbewahrung von Getreidekörnern empfehle ich die Stapelbox aus Wellpappe | Maxi, aufgrund ihres großzügigen Fassungsvermögens von 800mm Länge, 600mm Breite und 360mm Höhe, was eine hohe Lagerrate garantiert und, dennoch leicht im Gewicht ist.

Sie möchten Tipps, um andere Gegenstände zu lagern? Unser Blog bietet Antworten:

Shopping cart
Sign in

No account yet?