Kostenloser Versand ab 150€ Bestellwert – Erhöhte Versandzeiten bei Kleinstmengen unter 400 Stk.

Was ist Vollpappe? Eine klare Definition

Vollpappe ist ein besonders fester Karton, der aus mehreren Schichten Papier besteht, die fest zusammengepresst sind. Stell dir vor, du machst ein Kunstprojekt und klebst viele Blätter Papier übereinander, bis du eine dicke, stabile Platte hast, auf der du malen oder sogar stehen kannst. Genau so funktioniert Vollpappe. Sie wird aus vielen Schichten Papier gemacht, die zusammengepresst werden, um eine dicke, starke Platte zu bilden. Diese Platte ist so stabil, dass sie zum Verpacken von schweren oder empfindlichen Gegenständen verwendet werden kann, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Egal, ob du ein Buch verschicken oder ein Elektrogerät sicher verpacken willst, Vollpappe hält deine Sachen sicher und geschützt.
idea_packaging-removebg-preview
Die genaue Definition

Vollpappe ist ein hochdichtes, festes Papiermaterial, das durch das Pressen mehrerer Papierlagen unter hohem Druck und Hitze hergestellt wird. Es zeichnet sich durch seine außerordentliche Stabilität, Reißfestigkeit und Formbeständigkeit aus. Aufgrund dieser Eigenschaften wird Vollpappe vorrangig für die Herstellung von hochwertigen Verpackungen, wie etwa für den Versand oder die Lagerung von Waren, eingesetzt. Ihre glatte Oberfläche ermöglicht zudem hochwertige Druckergebnisse, was sie zu einem bevorzugten Material für optisch ansprechende und gleichzeitig schützende Verpackungslösungen macht.

Vollpappe: Die umweltfreundliche und vielseitige Lösung für Ihre Verpackungsbedürfnisse
Was Lagerkarton damit zu tun hat

Vollpappe, mit ihrer beeindruckenden Stabilität und Umweltfreundlichkeit, bildet die Grundlage für unsere nachhaltigen Lagerlösungen bei Lagerkarton.de. Wir setzen auf dieses robuste Material, um Ihnen einfache, stabile und ökologisch verantwortungsvolle Lageroptionen anzubieten.

Andere Begriffe erklärt

Shopping cart
Sign in

No account yet?