...

Was bedeutet eigentlich Netto-Lagerfläche?

Netto-Lagerfläche ist der Teil eines Lagers, der tatsächlich für die Aufbewahrung von Waren genutzt werden kann. Stell dir vor, du hast ein großes Zimmer, in dem du alle deine Spielsachen aufbewahren möchtest. Aber in diesem Zimmer gibt es auch Möbel, wie Regale und Schränke, die Platz wegnehmen. Die Fläche, die du wirklich nutzen kannst, um deine Spielsachen hinzulegen, nachdem du Platz für die Möbel gelassen hast, ist wie die Netto-Lagerfläche in einem Lagerhaus. Es ist der Bereich, der übrig bleibt und direkt für die Lagerung von Produkten verwendet werden kann, nachdem man Raum für Dinge wie Regale, Gänge und Stützpfeiler abgezogen hat.
idea_packaging-removebg-preview
Die genaue Definition

Netto-Lagerfläche bezieht sich auf den tatsächlich nutzbaren Bereich innerhalb eines Lagers, der für die Lagerung von Waren zur Verfügung steht. Diese Fläche schließt alle Säulen, Wände und sonstigen permanenten Strukturen aus, die den nutzbaren Raum einschränken. Im Gegensatz zur Brutto-Lagerfläche, die den gesamten Innenraum eines Lagers einschließlich der nicht nutzbaren Bereiche umfasst, konzentriert sich die Netto-Lagerfläche ausschließlich auf die Bereiche, die effektiv für die Lagerung und Handhabung von Gütern genutzt werden können. Sie ist ein entscheidender Faktor für die Optimierung der Lagerkapazität und -effizienz.

Maximierung der Lagerkapazität: Innovative Lösungen und Technologien

Effiziente Nutzung der Netto-Lagerfläche ist entscheidend für jedes Lager, um maximale Kapazität und optimale Arbeitsabläufe zu gewährleisten. Eine Methode, die Organisation und Zugänglichkeit verbessert, ist die chaotische Lagerhaltung. Stellen Sie sich vor, jeder Artikel im Lager hat seinen festen Platz, unabhängig von seiner Größe, Form oder Häufigkeit der Nutzung. Dies klingt zunächst kontraintuitiv, aber durch den Einsatz moderner Lagerverwaltungssysteme (LVS) können Artikel überall im Lager platziert werden, wobei das System genau weiß, wo sich jeder Artikel befindet. Diese Flexibilität ermöglicht eine bessere Ausnutzung der vorhandenen Lagerfläche und kann die Effizienz der Kommissionierung erheblich steigern.

Ein weiteres interessantes Beispiel ist die Nutzung von Durchlaufregalen. Diese sind ideal für die Lagerung von Produkten geeignet, die einem schnellen Umschlag unterliegen. Durch das Prinzip “First-In-First-Out” (FIFO) wird sichergestellt, dass die zuerst eingelagerten Waren auch zuerst wieder entnommen werden, was besonders bei verderblichen Waren von Vorteil ist. Durchlaufregale optimieren nicht nur die Lagerfläche, sondern auch den Kommissionierprozess, indem sie einen kontinuierlichen Nachschub an der Entnahmeseite gewährleisten.

Zur Maximierung der Netto-Lagerfläche tragen auch speziell konzipierte Lagerhilfsmittel bei, wie zum Beispiel Drehstapelbehälter. Diese Behälter können gestapelt werden, wenn sie voll sind, und ineinander gesteckt werden, wenn sie leer sind, was eine erhebliche Platzersparnis bedeutet. Solche innovativen Lösungen ermöglichen es, die vorhandene Lagerfläche effizienter zu nutzen und gleichzeitig die Zugänglichkeit und Ordnung im Lager zu verbessern.

Die Optimierung der Netto-Lagerfläche ist somit ein kontinuierlicher Prozess, der durch den Einsatz moderner Technologien und durchdachter Lagerlösungen erhebliche Effizienzsteigerungen ermöglicht. Lagerkarton.de bietet eine Vielzahl an Produkten und Lösungen, die speziell darauf ausgerichtet sind, diesen Prozess zu unterstützen und zu vereinfachen.

Was Lagerkarton damit zu tun hat

Verstehen Sie die Bedeutung Ihrer Netto-Lagerfläche, um sie optimal zu nutzen. Mit den nachhaltigen und stabilen Lagerlösungen von Lagerkarton.de können Sie jeden Quadratzentimeter effizient und umweltfreundlich gestalten.

Andere Begriffe erklärt

Shopping cart
Sign in

No account yet?