...

Was bedeutet “DAP – Delivered At Place”?

DAP bedeutet "Geliefert am Ort". Stell dir vor, du bestellst online ein großes Paket, zum Beispiel ein neues Fahrrad. Mit DAP vereinbarst du mit dem Verkäufer, dass er sich um alles kümmert, was nötig ist, damit das Fahrrad genau dorthin kommt, wo du es haben möchtest. Der Verkäufer bezahlt für den Transport und sorgt dafür, dass das Fahrrad sicher verpackt und versendet wird. Du musst das Fahrrad dann nur noch am vereinbarten Ort entgegennehmen. Allerdings bist du dafür verantwortlich, eventuell anfallende Importsteuern oder Zölle zu bezahlen, sobald das Fahrrad ankommt.

Kostenloses Musterset

Definition

DAP - Delivered At Place, ist ein internationaler Handelsterm, der besagt, dass der Verkäufer die Ware bis zum benannten Bestimmungsort im Einfuhrland liefert und die Kosten für Transport und Versicherung übernimmt, jedoch ohne die Ware zu entladen. Die Verantwortung sowie die Risiken gehen am vereinbarten Ort vom Verkäufer auf den Käufer über. DAP wird in den Incoterms, den internationalen Handelsklauseln der Internationalen Handelskammer, definiert und ist für alle Transportarten anwendbar.

Vereinfachen Sie Ihre internationale Logistik mit DAP

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Großauftrag an maßgeschneiderten Kartons für Ihr Unternehmen bestellt. Der Lieferant befindet sich am anderen Ende der Welt, doch dank der Vereinbarung “Delivered At Place” (DAP) müssen Sie sich keine Sorgen um die Lieferkette machen. Bei DAP übernimmt der Verkäufer alle Transportkosten und Risiken bis zum benannten Bestimmungsort. Das bedeutet für Sie als Käufer eine enorme Erleichterung, da Sie erst bei Ankunft der Ware für die Einfuhrabfertigung und die damit verbundenen Kosten verantwortlich sind.

Ein praktisches Beispiel: Ihr Unternehmen in München bestellt Spezialkartons aus China. Der Verkäufer kümmert sich um den gesamten Transport, einschließlich des Seetransports und der anschließenden Beförderung per LKW bis zu Ihrer Lagerhalle. Erst dort übernehmen Sie die Ware und kümmern sich um die Zollabwicklung. Diese Vereinbarung minimiert Ihr Risiko und vereinfacht den Beschaffungsprozess erheblich.

DAP ist besonders vorteilhaft für Unternehmen, die ihre internationalen Lieferketten optimieren möchten, ohne sich tiefgehend mit den Details des Transports auseinandersetzen zu müssen. Es bietet eine klare Kostentransparenz und erleichtert die Budgetplanung für internationale Einkäufe. Für weitere Informationen zur Optimierung Ihrer Logistikprozesse, besuchen Sie unseren Glossar zur Transportkette, der Sie mit wertvollen Einblicken in effiziente Transport- und Lieferstrategien versorgt.

Ob Sie nun regelmäßig internationale Sendungen abwickeln oder gelegentlich größere Bestellungen tätigen, das Verständnis und die Nutzung von DAP kann Ihre Logistikabläufe deutlich vereinfachen und verbessern. So bleibt mehr Zeit, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, während Ihre Produkte sicher und effizient an ihren Bestimmungsort gelangen.

Die Stapelbox der Zukunft

Abschließend lässt sich sagen, dass "Delivered At Place" (DAP) den Lieferort flexibel gestaltet, genau wie Lagerkarton.de mit seinen nachhaltigen und stabilen Lösungen die Flexibilität und Einfachheit in Ihrer Lagerhaltung erhöht.

Diese Themen können Sie auch interessieren

Shopping cart
Sign in

No account yet?